Paarberatung
Beziehung bewegt – Psychoszialer Beratungsraum – 1030 Wien – Lisa Vesely, B.A.

  • Jemanden nicht verlieren zu wollen, ist etwas ganz anderes, als sich ausdrücklich für diese Person zu entscheiden." Unbekannt

Finden Sie wieder zu einem konstruktiven Miteinander und entdecken Sie Ihre Zuneigung und Lust aneinander neu!

Wenn Sie diese Seite hier gefunden haben, dann haben Sie schon einen großen Schritt geschafft. Denn neue Wege zu gehen, ist ein wesentlicher Teil der Paarberatung. Möglicherweise haben Sie genau die alten, festgefahrenen Muster in Ihrer Paarbeziehung hier schmökern lassen.

Vielleicht habe Sie auch selbst schon recherchiert und kennen mittlerweile bekannte Kommunikationsregeln wie "Nur in Ich-Botschaften" sprechen, von denen Sie nicht so ganz überzeugt sind? Trotzdem haben Sie das Gefühl, ohne eine neutrale, wertfreie Person nicht wieder in den Zustand zurückzufinden, in dem Sie sich letztlich in Ihren Partner verliebt haben? Ich möchte Ihnen zuallererst Mut machen: Sie sind damit nicht alleine – und gemeinsam können Lösungen gefunden werden.

Paarberatung bedeutet

  • wieder einen wertschätzenden Umgang miteinander zu lernen.
  • den anderen wirklich verstehen lernen.
  • die konstruktive Kraft von Konflikten zu nutzen.
  • gegenseitigen Respekt wiederzufinden.
  • destruktive Muster zu durchbrechen.
  • einen lebens- und liebenswerten Umgang miteinander neu zu entdecken.
  • unterschiedliche Lebensmodelle zu integrieren.
  • Leidenschaft neu zu entfachen.
  • Bereitschaften umfänglich für sich selbst zu definieren.
  • den eigenen Platz innerhalb der Beziehung wiederfinden und festigen.

Warum Paarberatung in Anspruch nehmen?

Viele Paare kommen im Laufe ihrer Beziehungen an den klassischen Punkt, an dem es heißt: "Wir können nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander." Das ist ganz normal. Der Unterschied ist nur, dass manche Paare diese Situation als gegeben hinnehmen, sich mit ihr im besten Fall arrangieren, im traurigsten Fall daran zerbrechen. Andere Paare hingegen finden neue Wege und wissen, sie können mithilfe von außen wieder zu ihrer erfüllenden Lebensqualität zurückfinden. Und auch Sie wollen etwas tun – sonst hätten Sie den Weg zu mir noch nicht gefunden. Für Veränderung gibt es viele Möglichkeiten. Doch in der Routine unseres Alltags ist es normal, diese Möglichkeiten nicht mehr sehen und wahrnehmen zu können. Gerne helfe ich Ihnen dabei, einen Schritt zurück zu machen, Ihre Situation gemeinsam mit dem Abstand einer professionellen Beratung zu betrachten und dabei die eigenen Möglichkeiten und Auswege aus eingefahren scheinenden Mustern wieder sehen, spüren und wahrnehmen zu können.

Als Paarberaterin achte ich darauf, 

  • dass jeder von Ihnen den gleichen Raum und die gleiche Redezeit zur Verfügung hat.
  • dass beide Seiten ausführlich beleuchtet werden.
  • dass ein Gesprächsklima herrscht, in dem Lösungen möglich werden.
  • dass unausgesprochene Konflikte, die oft von den vordergründig gelebten Streitereien verdeckt werden, im geschützten Rahmen zur Sprache kommen dürfen.
  • dass Kommunikationsmuster durchbrochen werden, deren Entwicklung Ihnen in Zukunft einen konstruktiveren Umgang miteinander ermöglichen.
  • dass wir gemeinsam das Verbindende suchen und nicht das Trennende. 
  • dass jeder von Ihnen gut bei sich bleiben kann.
  • dass Sie beide sich in diesem Setting wohlfühlen.
  • dass die Möglichkeit, dass ein Partner oder beide eine Trennung für die beste lebbare Lösung halten, nicht ausgeklammert wird. Sollte sich in unseren Gesprächen für Sie abzeichnen, dass für Sie eine Trennung notwendig ist, um Ihre psychische Gesundheit zu erhalten, liegt es mir fern, hier eingreifen zu wollen. Ich begleite Sie jedoch gerne in Ihrem Trennungsprozess, um diesen so lösungsorientiert als möglich zu gestalten. Als Paar oder auch im Einzelsetting.

Kann Ihnen eine Paarberatung helfen?

Falls Sie nicht sicher sind, ob eine Paarberatung Ihnen helfen kann, habe ich für Sie einen einfachen Test zusammengestellt, der Ihnen bei der Entscheidung helfen kann, ob Sie zu mir in die Praxis finden möchten.

Welche Anliegen sind in der Paarberatung häufige Themen?

  • Konflikte in der Partnerschaft gleich welcher Art
  • Schicksalsschläge und Herausforderungen, die Sie als Paar überfordern
  • Libidoverlust und das Nachlassen der sexuellen Leidenschaft
  • unterschiedliche Lebensentwürfe – "Wir sind so verschieden!"
  • Vertrauensmissbrauch
  • vom Paar zum Elternpaar werden – plötzlich fühlt sich alles anders an
  • Fremdgehen und Affären
  • entscheidende Schritte – Zusammenziehen, Haus bauen, Familienplanung
  • Machtkämpfe
  • das Gefühl, dem anderen nicht (mehr) zu genügen
  • Familienstreitigkeiten – Schwiegereltern, Erbschaftsthemen
  • Kinderwunsch – psychische Belastung in der Wartezeit auf das eigene Kind, daraus entstehende Paarkonflikte, künstliche Befruchtung, Unfruchtbarkeit
  • Kränkungen, die nicht überwunden werden können

Auch wenn Sie Ihr Beziehungsthema hier nicht gefunden haben, bedenken Sie bitte: Die Paarberatungsanliegen sind so individuell wie die Paare, die zu mir in die Praxis finden. Was immer Sie zu mir führt – ich bin für Sie da: frei von Wertung und frei von Interpretation.

Ablauf einer Paarberatung

Da in Paarberatungen immer beide Seiten gehört werden und ausreichend Raum haben wollen, um echte Lösungen zu erreichen, dauert eine Paarberatungseinheit 90 Minuten.

Bildcredits in Reihenfolge: www.shutterstock.com/NottomanV1 / Benjavisa Ruangvaree und Andreas Grassl