AGB

Geschäftsbedingungen und Rechtliches

Allgemeine rechtliche Hinweise 

Der Inhalt und gegebenenfalls das Ziel der Beratung beziehungsweise der einzelnen Einheiten werden zwischen Lisa Vesely und dem/der Klient/Klientin gemeinsam im Rahmen einer Auftragsklärung im Zuge des Erstgesprächs festgelegt. Beratung erfordert die aktive Mitarbeit des Klienten/der Klientin, dieser leistet die eigentliche Veränderungsarbeit. Lisa Vesely steht als fachkundige Prozessbegleiterin zur Seite. Die Wahl der Methode wie auch deren Abänderung unterliegt der Entscheidung von Lisa Vesely.

Der Klient/Die Klientin handelt in jeder Phase der gemeinsamen Arbeit eigenverantwortlich und ist sich dessen bewusst. Er ist für seine physische und psychische Gesundheit sowie für sein Wohlbefinden während den Beratungseinheiten in vollem Umfang selbst verantwortlich.

Sämtliche Maßnahmen, die der Klient/die Klientin aufgrund des Beratungsprozesses durchführt, liegen in seinem Verantwortungsbereich. Lisa Vesely arbeitet mit der Sorgfalt einer ordentlichen Lebens- und Sozialberaterin. Die Haftung wird auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt.


Ort der Beratung

Sofern im Einzelfall nichts anderes zwischen Lisa Vesely und dem Klienten/die Klientin vereinbart wird, finden die Beratungseinheiten in den Räumlichkeiten von Beziehung bewegt - Lisa Vesely, Belvederegasse 34/2, 1040 Wien statt.

Honorar Einzel- oder Paarberatungen und Supervision

Für ihre Leistungen wird Lisa Vesely ein sofort fälliges Honorar von EUR 77,- (inkl MwSt) für Einzelberatungen / EUR 126,- (inkl MwSt) für Paarberatungen pro angefangener Beratungseinheit verrechnen. Dies gilt auch für Beratung via E-Mail, Skype oder Telefon. Eine Beratungseinheit beträgt 50 bzw. 90 Minuten. Sollte das Beratungs-Ziel (für die jeweilige Einheit) vor Ablauf einer Beratungseinheit erreicht werden, wird die Einheit dennoch voll verrechnet. Die Zeit für die Vor- und Nachbereitung der Beratungseinheit ist im Honorar enthalten.

Am Ende der Einheit wird eine Honorarnote gestellt, die bitte binnen zwei Werktagen per Überweisung zu bezahlen ist.

Die Termine und Zeitintervalle für die abzuhaltenden Beratungseinheiten werden im Einvernehmen zwischen den Parteien festgelegt und sind beidseitig verbindlich. Einzelstunden und Paarberatungen müssen mindesten 24 Stunden vorher telefonisch, per E-Mail oder SMS abgesagt werden. Anderenfalls werden diese voll verrechnet. Sofern Lisa Vesely eine Beratungseinheit nicht wahrnehmen kann, wird sie im Einvernehmen mit dem Klienten/der Klientin einen zeitnahen Ersatztermin vereinbaren.

Verschwiegenheit und Berufsbild

Als Lebensberaterin unterliegt Lisa Vesely der Verschwiegenheitspflicht (§ 119 Abs. 4 GewO). Diese Verschwiegenheitspflicht gilt nicht, wenn Lisa Vesely aufgrund gerichtlicher oder gesetzlicher Anordnung zur Auskunftserteilung verpflichtet ist. Lisa Vesely bietet keine medizinische Behandlung oder Therapie an und weist ausdrücklich darauf hin, dass eine psychologische Beratung weder eine ärztliche Behandlung noch eine psychotherapeutische Therapie ersetzt.

Seminare, Gruppenselbsterfahrung und Workshops

Bei der Teilnahme an Gruppenselbsterfahrungen, Seminaren oder Workshops stimmen Sie ausdrücklich der Schweigepflicht zu. Das bedeutet, dass sowohl Ihre Themen und Anliegen als auch die Inhalte anderer Teilnehmer der Verschwiegenheit aller teilnehmenden Personen unterliegen. Bei Anmeldung zu einem Workshop oder einer Familienaufstellung ist das Honorar fünf Tage nach Anmeldung auf das folgende Konto zu überweisen: Lisa-Maria Vesely, Erste Bank, IBAN: AT04 2011 1294 3115 4600. Erst nach erfolgtem Zahlungseingang ist Ihre Teilnahme gesichert. Bei Absage bis zu 2 Tage vor dem Workshop oder der Familienaufstellung entsteht keine Stornogebühr. Bei Absage unter 2 Tage vor dem Workshop- oder Aufstellungstermin ist die Teilnahmegebühr zu bezahlen. Bei der Teilnahme an geschlossenen Selbsterfahrungsgruppen kann das Honorar für die genannten Einheiten im Gesamten auf das oben stehende Konto überwiesen oder pro Einheit am Ende der Gruppe bezahlt werden. Es ist nicht möglich, Termine von geschlossenen Gruppen einzeln wahrzunehmen. Bei Nichterscheinen zu einem der Termine wird das Honorar dennoch in Rechnung gestellt.

Gutscheine

Der Gutschein ist nicht in Bar ablösbar, allerdings ist er auf jede beliebige Person übertragbar. Gutscheine erhalten ihre Gültigkeit erst mit dem Überweisen der Honorarnote. Die Zuordnung des Gutscheins erfolgt über die Honorarnoten-Nummer, die angegeben ist. Da der Gutschein auch selbst ausgedruckt werden kann, wird immer der erste eingelöste Gutschein mit dem entsprechenden Honorarnoten-Code als das Original angesehen.

Der Gutschein ist ab Ausstellungsdatum für die Dauer von zwei Jahren gültig. Die Gültigkeit entspricht der Angabe auf dem Gutschein. Nach Ablauf der Gültigkeit der Gutscheine behält sich Lisa Vesely vor, die Differenz zwischen Gutscheinwert und etwaiger Preissteigerungen zu verrechnen. Der Gutschein ist zum jeweiligen Angebot bzw. zur ersten Sitzung mitzubringen.

Es gibt keine Garantie auf einen bestimmten Termin. Sofern es sich um Einzel- oder Paarberatungseinheiten handelt, müssen diese vom Gutscheinbesitzer nach Terminen via Telefon oder per Mail mit Lisa Vesely vereinbart werden. Termine werden wie reguläre Termine spätestens drei Wochen nach Anfrage ermöglicht. Handelt es sich um ein Seminar, eine Gruppe oder einen Workshop gibt es trotz Gutschein keine Garantie, dass noch genügend Plätze für das gewünschte Angebot vorhanden sind, bzw. dass das Angebot bei zu geringer Teilnehmerzahl am gewünschten Termin stattfindet. Teilnahmeplätze sind erst durch die Terminvereinbarung, nicht jedoch durch den schlichten Erhalt eines Gutscheins möglich.

Lisa Vesely behält sich vor, ihr Gruppen- und Seminarangebot laufend zu erweitern und anzupassen. Das kann zur Folge haben, dass das gewünschte Angebot nach einiger Zeit nicht mehr in der ursprünglichen Form vorhanden ist. Der Wert des Gutscheins kann dann in Absprache im Zuge anderer Angebote, wie etwa Einzelsitzungen, in Anspruch genommen werden.

Gutscheine, von deren Erwerb Sie zurück treten möchten, senden Sie bitte innerhalb von 14 Tagen nach Zusendung mit einer schriftlichen Rücktritts- bzw. Wiederrufserklärung an mich zurück. Das Rücktrittsrecht erlischt, wenn mit der Inanspruchnahme der Dienstleistung innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird. Bei Verlust oder Diebstahl des Gutscheinenes kann kein Ersatz geleistet werden.

Videoberatung: Aufklärung über digitale Videoberatung

Mit dem Klick auf den durch Lisa Vesely versendeten Link zur Videoberatung, die zum vereinbarten Termin gestartet wird, stimmen Sie den AGB und Datenschutzmodalitäten der Videoberatung durch "Beziehung bewegt" über das digitale Video-Beratungstool TheraPsy zu.

Voraussetzung für die digitale Videoberatung ist eine signierte Beratungsvereinbarung, die bei einem Erstgespräch in der Praxis vor Ort (Belvederegasse 34/2, 1040 Wien) unterzeichnet werden oder via unterschriebenem Scan an Lisa Vesely per E-Mail übermittelt werden kann.

Es gelten im digitalen Videoberatungsraum grundsätzlich die gleichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Im Sinne der Verschwiegenheitspflicht (§ 119 Abs. 4 GewO) darf die Videoberatung weder von Ihnen noch von der Beraterin aufgezeichnet werden. Lisa Vesely stellt in ihren Möglichkeiten sicher, dass das digitale Gespräch ihrerseits niemals Dritten zugänglich gemacht wird. Mit Klick auf den Link stimmen Sie zu, dass auch Sie dafür sorgen, dass Sie während der Zeit der Videoberatung ungestört sind und die Inhalte des Gesprächs vertraulich bleiben.

Die Beratung wird über TheraPsy nach der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) durchgeführt. Der Videodienstanbieter gewährleistet, dass die Videoberatung während der gesamten Übertragung Ende-zu-Ende verschlüsselt ist. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des Videoanbieters, die Sie hier abrufen können.

Sie versichern, für die Videosprechstunde – soweit möglich – folgende Rahmenbedingungen für eine störungsfreie Videoberatung zu erfüllen:

  • Geschlossener Raum und Ruhe
  • Geeignete Technik: sicherer und schneller Internetzugang, Mikrofon, Lautsprecher, Kamera

Sind die Bedingungen nicht geeignet, kann die Videoberatung von der Beraterin abgebrochen werden.

Sie erhalten die Honorarnote im Anschluss an unser Gespräch an die angegebene E-Mail-Adresse als PDF mit der Bitte um Überweisung auf das angegebene Konto innerhalb von 2 Tagen.